Die modernen Cheminéeöfen – auch Schwedenöfen genannt – gibt es in ganz unterschiedlichen Formen, Farben und Verkleidungen. Cheminéeöfen sind vorgefertigte, vorwiegend aus Stahl konstruierte Feuerstätten. Je nach Modell ist die Aussenhülle mit Stahl, Keramik oder Natursteinplatten verkleidet. Die Speicherfähigkeit der Verkleidung ist aufgrund der geringen Masse in der Regel bescheiden. 

Vermehrt werden heute Cheminéeöfen mit Speichermodulen ausgestattet, welche eine Wärmeabgabe über mehrere Stunden erlauben. Dies ist insbesondere in gut gedämmten Gebäuden sehr sinnvoll.